Der neue Trend: Sous Vide Pizza

Wir bei Kuppelofen sind natürlich immer mit dem Ohr am Puls der Zeit und bringen Ihnen daher die neuesten Trends aus der Pizza-Szene. Der letzte Schrei unter Pizzaioli scheint derzeit die Sous Vide Pizza zu sein. Wie beim Fleisch wird die Pizza dabei mit vergleichsweise niedriger Temperatur für lange Zeit gegart. Wir haben das mal ausprobiert und möchten berichten.

Sous Vide Sauna

Da wir passionierte Saunagänger sind und die Temperatur der finnischen Sauna sehr gut mit der Sous Vide Zieltemperatur übereinstimmt, haben wir beschlossen dies zu kombinieren. Vor dem ersten Saunagang haben wir daher die vorbereitete Pizza, in unserem Fall eine Calzone, einfach auf die oberste Stufe der Sauna gelegt.

Im Laufe unseres Saunatages, der sich über beinahe 5 Stunden hinzog, wurden mehrere Aufgüsse getätigt. Die Erhöhung der Luftfeuchtigkeit scheint der Teigstruktur der Pizza zugute zu kommen. Außerdem erreichten wir dadurch eine Infusion des Teiges mit Geschmack: Basilikum passt sehr gut und Zirbe imitiert das Raucharoma des Holzofens.

Das Resultat

Nach dem Sous Vide Pizza Sauna Tag waren wir alle sehr hungrig und gespannt auf das Ergebnis. So viel kann verraten werden: wir waren sehr überrascht. Als kleiner Tipp: Sie sollten die Pizza nicht unbedingt in der Sauna verspeisen, Soße oder Salami auf dem Holz bzw. nackter Haut ist eher unangenehm…

Alles in allem war es ein sehr gelungenes Experiment, welches wir gern am 1. April jeden Jahres wiederholen werden 🙂

Image Credits:

Sauna” by Thomas Wanhoff is licensed under CC BY-SA 2.0

Ein Kommentar zu “Der neue Trend: Sous Vide Pizza

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .