FD120 Mobilofen

Hier finden Sie eine Aufbauanleitung für einen Mobilofen, basierend auf einem Les Cheminees FD120. Der Aufbau ist bei einem stationären Ofen prinzipiell gleich ausführbar.

Auf meiner etwas schief geratenen, obigen Skizze sieht man nochmal wie der Bausatz auf der Leichtbetonschicht steht. Damit ein Auseinanderwandern der Kuppelteile verhindert wird, fülle ich zwischen Kuppel und Außenmauerwerk Leichtbeton bis ca. 5 cm über die Bodenplatte des Ofenbausatzes. Durch die hier eingebettete Betonstahlmatte wird das ganze noch stabiler. Die Firma LineaVz empfiehlt für ihre Öfen die einzelnen Kuppelteile mit Stahlklammern zu verbinden um ein Auseinanderwandern zu verhindern. Ich persönlich finde diese Lösung hier mit der Leichtbetoneinfassung besser. Um die Stahlklammern anzubringen, müssen ja Löcher in die Kuppelteile gebohrt werden. Wenn das nicht sehr vorsichtig gemacht wird, können Schäden auftreten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .