Sicherheitshinweise

Feuerpolizeiliche Vorschriften

Die folgenden Hinweise sind ohne Gewähr. Wir übernehmen keinerlei Haftung.

Da wir unsere Öfen in ganz Europa vertreiben ist es uns leider nicht möglich alle feuerpolizeilichen Vorschriften, die in den verschiedenen Ländern, Bezirken und Landkreisen recht unterschiedlich sind, abzufragen. Bitte setzen sie sich deshalb vor der Bestellung mit ihrem zuständigen Schornsteinfeger (Bezirkskaminkehrermeister) in Verbindung. Bei Aufbauten im Freien ist normalerweise keine Genehmigung durch eine Behörde (Stadtverwaltung, Landratsamt etc.) notwendig. Sie sollten jedoch auf jeden Fall, um ein weiterhin gutes Verhältnis zu ihren Nachbarn zu wahren, gewisse Abstände zu Nachbargrundstücken, insbesondere zu Fenstern von Nachbargebäuden einhalten. Eine Faustformel liegt bei ca. 15 m Abstand zu Nachbarfenstern, besonders wenn diese in der Hauptwindrichtung liegen.

Bei Aufbauten in Gebäuden (Restaurant, Pizzeria und auch Privathaus) werden recht unterschiedliche Anforderungen von den Behörden bzw. den zuständigen Schornsteinfegern gestellt.
Üblicherweise muss innerhalb von Gebäuden ein Steinbackofenbausatz von einem Fachunternehmer (Kaminbauer, Kachelofenbauer) montiert werden. Dieser garantiert dann auf Grund seiner fachlichen Kompetenz die fachgerechte Montage und den richtigen Anschluss am Schornstein mit der sog. Fachunternehmererklärung.
Viele Öfen wurden aber auch schon von den Kunden selbst mit Unterstützung entsprechender Handwerker unter Aufsicht des zuständigen Schornsteinfegers montiert und dann vom Schornsteinfeger abgenommen.

Manche Schornsteinfeger erwarten eine CE- oder sonstige Zertifikation für den Ofen. Soweit uns bekannt ist, gibt es keine anwendbaren Normen für Bausätze und Halbfertigprodukte, sowie für reine Holzpizzaöfen. Bei der Montage eines Bausatzes verhält es sich so, als ob ein Ofen aus kleinformatigen Schamottesteinen gemauert würde.

Für gasbetriebene Öfen liegt die CE Zertifizierung der Feuerung in der Verantwortung des Brennerherstellers. Dieser garantiert, dass alle anwendbaren, europäischen Gesetze und Anforderungen eingehalten werden. Alle unsere Brennerlieferanten vergeben CE für Ihre Brenner.

Die Berechnung des Schornsteins erfolgt nach EN 13384. Höhe und Durchmesser des Kamins müssen zum Ofen passen. Ihr zuständiger Schornsteinfeger kann Ihnen bei der Berechnung helfen.

Gewährleistung

Schamottebeton ist ein Naturprodukt. Während des Betriebes entstehen durch die enormen thermischen Belastungen in nahezu jedem Steinofen Risse. Das stellt keinen Mangel dar und hat auf die weitere Funktionsfähigkeit keinen Einfluss. Die Materialeigenschaften sind trotz größter Sorgfalt bei der Produktion gewissen Schwankungen unterworfen. Falls daher doch einmal ein außergewöhnlicher Schaden auftreten sollte, liefern wir im Zeitraum bis zu 2 Jahren nach dem Kaufdatum kostenlos Ersatzbauteile. Die Lohnkosten für den Austausch der Bauteile und eventuelle Einkommesausfälle im gewerblichen Bereiche (Restaurant, Pizzeria) können wir leider nicht übernehmen.

Allgemene Sicherheitshinweise

Warenkorb
Urlaub bis 20.7. Mails werden verzögert bearbeitet. Unser Lager ist aber für Abholung, Beratung und Besichtigung geöffnet unter 0157 757 99969