Die Holzbacköfen der Forno de Pedra Reihe bieten viel Ofen für wenig Geld. Egal ob Lisboa, Pizzaioli oder deren Geschwister – die Vorteile dieser Öfen überzeugen unsere Kunden seit vielen Jahren:

  • Vollständig isoliert und verkleidet – aufstellen, trockenheizen und loslegen. Das spart viel Zeit, Geld und Arbeit.
  • Sie bekommen einen traditionellen, aus einzelnen Steinen gemauerten Holzofen ohne selbst die schwierige Kuppel mauern zu müssen.
  • Patentierte Bauform: der Kamin sitzt vorn, zusammen mit der Isolierung daher ideale Wärmespeicherung.

Zeigt alle 8 Ergebnisse

Forno de Pedra – Buenaventura AL

 1.249,00 1.399,00

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Die Öfen der Buenaventura AL Serie werden in Portugal in Handarbeit hergestellt. Es handelt sich um fertige, nicht zerlegbare, Öfen in den Grundplatten Größen 100 und 120 cm. Die gemauerten Kuppeln sind bereits mit Mineralwolle isoliert und mit einer mineralischen Mörtelschicht oberflächenfertig überzogen.

Forno de Pedra – Lisboa

 799,00 949,00

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Die Öfen der Lisboa Serie werden in Portugal in Handarbeit hergestellt. Es handelt sich um fertige, nicht zerlegbare, Öfen in den Grundplatten Größen 100 und 120 cm. Die gemauerten Kuppeln sind bereits mit Mineralwolle isoliert und mit einer mineralischen Mörtelschicht oberflächenfertig überzogen.

Forno de Pedra – Lisboa AL

 1.149,00 1.299,00

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Die Öfen der Lisboa Serie werden in Portugal in Handarbeit hergestellt. Es handelt sich um fertige, nicht zerlegbare, Öfen in den Grundplatten Größen 100 und 120 cm. Die gemauerten Kuppeln sind bereits mit Mineralwolle isoliert und mit einer mineralischen Mörtelschicht oberflächenfertig überzogen.

Forno de Pedra – Pizzaioli AL

 1.249,00 1.399,00

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Die Öfen der Pizzaioli Serie werden in Portugal in Handarbeit hergestellt. Es handelt sich um fertige, nicht zerlegbare, Öfen in den Grundplatten Größen 100 und 120 cm. Die gemauerten Kuppeln sind bereits mit Mineralwolle isoliert und mit einer mineralischen Mörtelschicht oberflächenfertig überzogen.

Forno de Pedra – Ventura AL

 1.249,00 1.399,00

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Die Öfen der Ventura Serie werden in Portugal in Handarbeit hergestellt. Es handelt sich um fertige, nicht zerlegbare, Öfen in den Grundplatten Größen 100 und 120 cm. Die gemauerten Kuppeln sind bereits mit Mineralwolle isoliert und mit einer mineralischen Mörtelschicht oberflächenfertig überzogen.

Forno de Pedra – Buenaventura

 899,00 1.049,00

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Der Buenaventura wird in Handarbeit in Portugal hergestellt. Wir haben 2 Größen am Lager. Grundplattengröße 100 x 100cm oder 120 x 120cm. Die gemauerten Kuppeln sind bereits mit einer Schicht Mineralwolle gegen Wärmeverlust isoliert. Darüber befindet sich eine Putzschicht aus mineralischem Mörtel.

Forno de Pedra – Pizzaioli

 849,00 999,00

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Der Pizzaioli ist ein sehr preiswerter Steinbackofen. Er ist wie sein Bruder der "Lisboa", in Handarbeit in Portugal hergestellt. Wir haben 2 Größen am Lager. Grundplattengröße 100 x 100cm oder 120 x 120cm. Die gemauerten Kuppeln sind bereits mit einer Schicht Mineralwolle gegen Wärmeverlust isoliert. Darüber befindet sich eine Putzschicht aus mineralischem Mörtel.

Forno de Pedra – Ventura

 849,00 999,00

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Der Ventura wird in Handarbeit in Portugal hergestellt. Wir haben 2 Größen am Lager. Grundplattengröße 100 x 100cm oder 120 x 120cm. Die gemauerten Kuppeln sind bereits mit einer Schicht Mineralwolle gegen Wärmeverlust isoliert. Darüber befindet sich eine Putzschicht aus mineralischem Mörtel.

Warum unsere Forno de Pedra Öfen?

Der große Vorteil dieser Öfen ist, dass Sie einen traditionellen, handgemauerten Holzbackofen bekommen und sich dabei Zeit, Geld und Arbeit sparen. Unsere Öfen sind alle bereits vollständig isoliert und verkleidet – bei vielen günstigen Öfen müssen Sie dies noch nachträglich selbst erledigen. Zudem haben unsere Öfen den Kamin vorn und nicht in der Mitte an der höchsten Stelle. Dadurch verlieren unsere Öfen weniger schnell an Hitze.

Unterschiede

Die Unterschiede zwischen den Öfen liegen in der Bauform und der Art der Türe. Der Pizzaioli und sein “Bruder” der Lisboa sind sich sehr ähnlich. Der Buenaventura basiert auf dem Pizzaioli, der Ventura auf dem Lisboa. Alle Öfen sind aus dem gleichen Material. Der Boden und die Kuppel sind aus hitzebeständigen Ziegeln (Terracotta) hergestellt. Die Kuppel ist mit Mineralwolle wärmegedämmt und dann mit mineralischem Mörtel verputzt. Die Grundplatte besteht aus Beton.

Kuppel

Die Kuppel der Pizzaioli/Buenaventura-Modelle ist niedriger angelegt als bei Lisboa/Ventura Öfen. Das soll eine speziell fürs Pizzabacken günstigere Hitzeverteilung auf den Boden bringen. Aus unserer Erfahrung ist jedoch in diesem Punkt kaum ein Unterschied festzustellen. Es eignen sich alle Modelle sowohl zum Pizzabacken als auch zu allen möglichen anderen Anwendungen: Fleisch, Gemüse, Brot usw.

Türen

Die Türen der Lisboa-Familie öffnen zur Seite und sind zweigeteilt. Die Form der Türen ist eher rechteckig, höher aber weniger breit, wodurch man gut ins Innere sehen kann. Bei der Pizzaioli-Familie ist die Türe breiter, aber nicht so hoch. Außerdem öffnet sie sich nach unten hin. Aus diesem Grund passen in die Pizzaioli Modelle breitere Auflaufformen, wohingegen die untere Türhälfte bei den Lisboa Modellen auch als Gegenlager für einen optionalen Spanferkelspieß dient.

AL vs. Standard

Der Unterschied zwischen den normalen und den “AL” Modellen liegt zum einen in der Türe, welche bei den AL Modellen aus höherwertigem Aluminium-Druckguss anstatt aus Stahlblech besteht. Zum anderen besitzen alle AL Modelle einen Rauchgasanschluss aus Edelstahl anstatt Blech. Edelstahl ist hitze- und korrosionsbeständiger und daher etwas teurer als Stahlblech. Ansonsten sind die Öfen aus dem gleichen Steinmaterial hergestellt.

Fazit

Wir empfehlen die Auswahl hauptsächlich von ihrem persönlichen Geschmack abhängig zu machen. Die Backergebnisse werden in allen Öfen vergleichbar.

Hinweise

Bei jedem Steinbackofen treten durch die enorme Hitze mehr oder weniger große Risse auf. Das ist unvermeidlich und hat keinen Einfluss auf die Funktion. Bei den unisolierten Öfen sind diese Risse auf der Aussenseite jedoch so groß, dass man sie nicht ungeschützt im Freien auf stellen kann. Manche Hersteller versuchen das Risseproblem, unserer Meinung nach unbefriedigend, mit einer Korkbeschichtung zu lösen.

Bei unseren isolierten Modellen ist der Grundofen mit einer Wärmedämmschicht aus Mineralwolle umhüllt und darüber ist eine zweite Schicht aus mineralischem Putz aufgebracht. Diese oberste Putzschicht wird durch die Trennung zur Brennkammer nicht mehr so heiß und reißt dadurch weniger. Aber auch bei den isolierten Öfen ist darauf zu achten, dass entstehende Risse mit Putz oder ähnlichem Material verschlossen werden und die Kuppel in angemessenen Zeitabständen mit einer vor Feuchtigkeit schützenden Farbe gestrichen wird. Ansonsten kann Wasser eindringen und das wirkt sich in unserem rauhen Klima (Regen im Herbst und Frost im Winter) sehr ungünstig auf die Lebensdauer aus. Wir geben Ihnen zu den Öfen ein wenig Reparaturmaterial dazu.

Am besten ist es, auch die isolierten Öfen mit einer Überdachung zu versehen. Falls der Ofen trotzdem ohne Abdeckung im Freien aufgestellt werden soll, muss er unbedingt schon im Herbst, wenn die Oberfläche noch trocken ist, mit einer Plane oder einer Holzplatte vor Regen und Schnee geschützt werden. Zwischen Plane und Ofenkuppel muss ein Luftraum verbleiben, so dass noch vorhandene Feuchtigkeit austrocknen kann.

Herstellung

Alle Pedra-Öfen werden in Portugal von Hand gemauert und verkleidet.