Was muss ich bei einem Gas Pizzaofen beachten?

Gaspizzaöfen werden immer beliebter, denn im Vergleich zum Holzfeuer lässt sich Gas einfach und komfortabel regeln und es entsteht kein Rauch und keine Asche. Dennoch muss man auf beim Kauf auf einige wichtige Dinge achten, denn Gas ist in mancher Hinsicht gefährlicher als Holz. Worauf Sie beim Kauf eines Gas Pizzaofens achten müssen erklären wir Ihnen hier.

Safety First!

Unser wichtigster Tipp beim Kauf eines Gasofens ist: Nicht an der Sicherheit sparen! Es gibt leider noch immer Firmen und Hersteller, die zwar Gasbrenner (meistens günstige Rohrbrenner) verbauen, diese aber nicht mit der zwingend notwendigen Sicherheitsabschaltung versehen. Aus fast 20 Jahren Erfahrung können wir sagen: Die gesparten Euro sind das Risiko nicht wert.

Ein Gas Pizzaofen sollte unbedingt einen Flammwächter haben. Dieser überwacht ob das Gas auch tatsächlich verbrennt oder ob die Flamme ausgegangen ist und Gas unverbrannt ausströmt. Gerade Flüssiggas ist hierbei gefährlich, denn es kann sich am Boden sammeln, wodurch es schon die schwersten Unfälle und Explosionen gegeben hat.

Unsere Brenner

Alle Gasöfen auf kuppelofen.de haben integrierte Sicherheitsabschaltungen! Sowohl die Profi-Brenner von Avanzini z.B. der Drago P-Serie, als auch die Millberg Brenner, die z.B. Clementi oder auch Valoriani verbauen, haben solche Vorrichtungen. Sogar unsere günstige Kupinox-Eigenmarke ist vollständig CE-zertifiziert und besitzt entsprechende Abschaltungen. Wenn die Öfen fachgerecht angeschlossen werden, und den Vorgaben der Hersteller gefolgt wird, sind sie sicher. Im Anschluss noch ein paar Worte zum Hintergrund:

Die Ausgangssituation

Holz ist die traditionelle Art einen Ofen zu beheizen und unzählige solcher Öfen stehen in traditionellen italienischen Restaurants und privaten Gärten auf der ganzen Welt. Gerade in dicht besiedelten Städten tragen Holzöfen aber zur Feinstaubbelastung bei. Deswegen verschärfen immer mehr Kommunen die Auflagen. Auch das Thema Funkenflug und Rauchentwicklung ist ein Problem bei einem Holzfeuer

Die Vorteile von Gas

Gasbrenner sind platzsparend, da kein Holzfeuer im Ofen vorhanden ist, sodass Sie mehr Pizzen gleichzeitig backen können. Das Anzünden geht ebenfalls deutlich schneller vonstatten, sodass Sie früher loslegen können. Weil Gas außerdem relativ sauber verbrennt, ensteht kein Rauch. Da dennoch vergleichbare Temperaturen und Abgasströmungen wie bei einem Holzfeuer entstehen, sind die Pizzen geschmacklich vergleichbar mit einem Holzofen.

Fazit: Nicht an der Sicherheit sparen!

Gasöfen sind in den letzten Jahren sehr beliebt geworden. Auf dem Markt existieren zahlreiche Öfen, deren Sicherheitsfunktionen mangelhaft bis nicht vorhanden sind. Bei einem Gas Pizzaofen sollten Sie unbedingt auf eine Sicherheitsabschaltung achten! Wir verkaufen ausschließlich Öfen mit einer solchen Abschaltung.

Unsere Brenner

Gasbrenner Privat

Gasbrenner Gastro

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

0
    0
    Warenkorb
    Warenkorb ist leerZurück zum Shop
      Versandkosten berechnen
      Gutschein anwenden